* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Ausflug nach Abjaneh

Do-02 Ausflug nach Abjaneh Unser neuer, chinesischer Bus ist so hypermodern, dass man sich beim Einsteigen mit einem Luft-Hochdruck Schlauch die Sohlen wg Staub vom Fahrer abspritzen lassen muss! Der Bus hat 2 verschiedene Hupen, eine normale und eine, die ein eigenartiges "wuiiii" Geräusch macht, die benutzt unser Fahrer ausgesprochen gerne, stellEn wir fest. Überhaupt der neue Fahrer, er ist echt etwas fürs Auge, so ein schöner Mann. Der könnte glatt in Bollywood als Filmstar anfangen! Wir fahren 1,5 Stunden durch die Berge, in der Nähe von Natanz ist fotografieren aus dem Bus streng verboten .... Wiederaufbereitungsanlage oder so. Abianeh ist ein malerisches Bergdorf, aus Lehm, ziemlich touristisch. Fast alle Busse auf dem Weg von oder nach Teheran stoppen hier. Die Frauen tragen malerische weisse Tücher mit Rosen drauf anstatt schwarzem Chador, eine schöne Abwechslung. Leider lassen sie sich nicht so gerne fotografieren. Auf der Heimfahrt sehen wir sie wieder .... Jede Menge Löcher in den Bergen. Fast immer mit einer Tür davor und abgeschlossen. Ich denke mal, fast jeder Familie hat so eine Höhle. Hirten benutzen sie mit ihren Ziegenherden, wenn sie es abends nicht nach hause schaffen.
26.9.14 17:16
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung